Forum
» Forum registrieren  anmelden
Das Rechtschreibwerkstatt Forum minimieren
 
ForumForumMethodenMethodenModellwortschat...Modellwortschat...Sortiertafel LV ch und schSortiertafel LV ch und sch
vorherige vorherige
 
Nächste Nächste
neuer Beitrag
 10.11.2006 17:11
 
Heute haben meine Kollegin und ich vor der Frage gestanden, wie bei der Sortierung "Hörst du einen Konsonanten oder zwei" mit den Wörtern mit ch und sch verfahren wird: Zu hören ist ja nur ein Konsonant, der aber mit zwei oder drei verschiedenen Buchstaben verschriftlicht wird, also anders als bei den Doppelkonsonanten. Wir haben die Wörter mit sch und ch dann aus der Sortieraufgabe herausgenommen und Aufklärung versprochen. Er weiß was?
Und: Bei der Aufgabe für Spürnasen LV 6a sollen die Kinder Wörter suchen, die nach dem Doppellaut 1 bzw. 2 Konsonanten haben.
Aber es gibt doch praktisch keine Wörter, die nach dem Doppellaut 2 Konsonanten haben, jedenfalls keine Doppelkonsonanten, höchstens 2 verschiedene wie in "Freund", was vermutlich am Wortursprung...
Über eine Antwort würde ich mich freuen.
neuer Beitrag
 10.03.2007 19:20
 

Hallo Lisa,
ich weiß es zwar nicht ganz genau, aber ich kann dir sagen, wie ich es gemacht habe: Meine Kinder stellten dieselbe Frage und ich fragte zurück, was sie hören. Ich fragte weiter, wie diese Laute geschrieben werden und sie nannten mir dann die Konsonantenfolge. Ich erklärte: Wir hören nur einen Laut (ch/sch), wissen aber, dass er aus mehreren Konsonanten besteht, also ordneten wir sie auf den Stapel "mehrere Konsonanten". Im LB-Bereich müssen die Kinder ja auch lernen, dass der Laut so verschriftet wird.
Auf dem Stapel "nur ein Konsonant hörbar" würden die Wörter zudem nur stören und die Findung der eigentlichen Regel behindern. So hab ich es gelöst.

Auf die zweite Frage kann ich dir leider auch nicht antworten.

Lieben Gruß

Tanja

neuer Beitrag
 13.03.2007 18:46
 

Hallo LisaQ,

  1. Im Prinzip sind beide Lösungen möglich.
    Gehe ich vom Laut aus, so höre ich nur einen Laut, wenn ich ch oder sch schreibe. Hier werden die Kinder später, wenn sie sich mit den Doppelkonsonanten beschäftigen, feststellen, dass Buchstabenfolgen nicht verdoppelt werden.
    Gehe ich von den Buchstaben aus, so landen die Wörter auf den Stapel mit Buchstabenfolgen.
    Beide Vorgehensweisen führen also zur gleichen Erkenntnis.
  2. Bei der Aufgabe für Spürnasen 6a hast du Recht. Die Formulierung der Aufgabe ist hier sehr missverständlich. Dieses Arbeitsblatt bedarf einer Korrektur. Du findest das überarbeitete Arbeitsblatt im Downloadbereich in der Rubrik "Korrekturen".
    Bei diesen beiden Arbeitsblätt geht es darum, die Kinder zu der Einsicht führen, ob und wann nach einem lang gesprochenen Vokal zwei Konsonanten folgen können 

Viele Grüße

Norbert

p.s. mit den neuen Aufgabenheften zum Modellwortschatz werden im Übrigen die alten Aufgaben für Spürnasen zum Lernbereich LV überflüssig. Der Verlag wird diese nach dem Erscheinen des Aufgabenheftes aus dem Schulpaket herausnehmen.

vorherige vorherige
 
Nächste Nächste
ForumForumMethodenMethodenModellwortschat...Modellwortschat...Sortiertafel LV ch und schSortiertafel LV ch und sch

RSS nutzen     Modulinhalt drucken    
Meist gelesene Beiträge minimieren
Bislang wurden 7387 Beitäge in 2040 Diskussionen erstellt.
Die meist gelesene Diskussion war Scheinwörter - unikale Morpheme
Die lebhafteste Diskussion war I-Dötzchen bzw. I-Männchen
  Modulinhalt drucken    
aktivste Benutzer minimieren
Die aktivsten Benutzer in unserem Forum sind:

BenutzerBeiträge
Norbert 929
ANNEK 737
Gerd_Kruetzmann 365
anonymous 349
Gabi 341
Graf_Ortho 295
Tommy43 274
jenny 213
CV 161
sost 153
rs.admin 97
Wolf1964 95
Ulliw 82
Birgit 77
borkum 68
   
© 1998-2017 N. Sommer-Stumpenhorst   Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung